aktuelle Nachrichten

Linke ringt Pavlovic in dramatischen Match-Tiebreak-Krimi mit 14:12 nieder – A-Spiele beginnen am Freitag um 10 Uhr

Eiserfeld. Zwar ging es etwas ruhiger am siebten REWE-Cup-Turniertag zu, doch an Spannung mangelte es nicht. Das packendste Duell lieferten sich dabei in der Herren B-Klasse im Viertelfinale Sascha Linke (LK 13, VfL Kirchen) und Stephan Pavlovic (LK 13, TC Rahrbachtal). Linke verlor auf der Schränke zunächst Satz eins mit 3:6 und verbuchte dann den zweiten Satz mit 6:4 auf dem Habenkonto. In der Verlängerung des Match-Tiebreaks war es schließlich der Kirchener, der die etwas besseren Nerven hatte und mit 14:12 als Krimisieger des Tages vom Platz ging und Sebastian Szabo (LK 15, TV Altenseelbach), Moritz Cramer (LK 16, TC Milstenau) und dem an Position eins gesetzten Leon Zill (LK 12, TuS AdH Weidenau) ins Halbfinale folgte, das am Samstag ausgetragen wird.

Sasch Linke (LK 13, VfL Kirchen) behielt im Match-Tiebreak-Krimi die Nerven und zog ins Herren B-Halbfinale ein. Foto: REWE-Cup Turnierleitung

Sasch Linke (LK 13, VfL Kirchen) behielt im Match-Tiebreak-Krimi die Nerven und zog ins Herren B-Halbfinale ein. Foto: REWE-Cup Turnierleitung

Auch in den Nebenrunden der B-und C-Klassen wurden am Donnerstag bei perfektem Tenniswetter weitere Spiele absolviert.

Denis Ermert (li., LK 17, TC GW Herdorf) und Jürgen Balling (LK 15, TC SW Deuz) teilten sich eine Bank in der Herren B-Nebenrunde. Foto: REWE-Cup Turnierleitung

Denis Ermert (li., LK 17, TC GW Herdorf) und Jürgen Balling (LK 15, TC SW Deuz) teilten sich eine Bank in der Herren B-Nebenrunde. Foto: REWE-Cup-Turnierleitung

Am Freitag starten ab 10 Uhr die mit großer Spannung erwarteten Duelle der mit insgesamt 6000 Euro Preisgeld dotierten A-Felder.  Auch die topgesetzte Betzdorfer Lokalmatadorin Romy Kölzer (59, RTHC Bayer Leverkusen) wird nach ihren starken Darbietungen bei den Leipzig Open, wo sie das Achtelfinale erreichte und erst dort an der ehemaligen Weltranglisten-61. Arantxa Rus (NL) mit 3:6 und 4:6 scheiterte, ab 18 Uhr in den „Ring“ steigen und einen neuen Versuch in Richtung Turniersieg unternehmen.

Auch im höheren Alter überzeugt Walter Schmalhofer (LK 22, TC Buschhütten) mit Leistung und feierte einen Sieg in der Herren C-Nebenrunde. Foto: RWE-Cup-Turnierleitung

Auch im höheren Alter überzeugt Walter Schmalhofer (LK 22, TC Buschhütten) mit Leistung und feierte einen Sieg in der Herren C-Nebenrunde. Foto: REWE-Cup-Turnierleitung

Die Titelverteidiger sind leider nicht am Start, aber der Herren A-Sieger von 2014, Lennart Zynga (80, TC Blau-Weiß Halle), gibt als an Position zwei Gesetzter erneut seine Visitenkarte beim TV Eiserfeld ab. Am Sonntag beginnt der Finaltag um 10 Uhr. Die Siegerehrung dürfte gegen etwa 16.30 Uhr stattfinden. Der Eintritt bleibt frei.

Marie Schumann (LK 23, TC Rosenheim) musste die Überlegenheit ihrer Gegnerin in der Damen C-Klasse anerkennen. Foto: REWE-Cup-Turnierleitung

Marie Schumann (LK 23, TC Rosenheim) musste die Überlegenheit ihrer Gegnerin in der Damen C-Klasse anerkennen. Foto: REWE-Cup-Turnierleitung